Allgemeine Lieferbedingungen


§ 1 Geltung

Unsere Lieferungen erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen. Diese sind Bestandteil aller Verträge, die wir mit unseren Kunden (nachfolgend „Käufer“ genannt) über die von uns angebotenen Waren schließen.


§ 2 Angebot und Vertragsabschluss

(1) Die Präsentation der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zu einer Bestellung dar. Irrtümer sind vorbehalten.

(2) Durch Klicken des Bestell-Buttons im letzten Schritt bestätigen Sie eine verbindliche Bestellung der von Ihnen ausgewählten Waren. Ein Kaufvertrag über diese Waren kommt zustande, wenn Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung von uns per E-Mail bestätigt wird.


§ 3 Aufrechnung, Zurückbehaltung


(1) Die Preise schließen die gesetzliche Umsatzsteuer ein.

(2) Der Käufer darf nur dann eigene Ansprüche gegen unsere Ansprüche aufrechnen, wenn die Gegenansprüche unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind. Zur Zurückbehaltung ist der Käufer auch wegen Gegenansprüchen aus demselben Vertragsverhältnis berechtigt.

§ 4 Lieferung und Lieferzeit

(1) Sofern nicht schriftlich eine feste Frist oder ein fester Termin vereinbart ist, erfolgen unsere Lieferungen schnellstmöglich, spätestens jedoch innerhalb einer Frist von 6 Werktagen ab Zahlungseingang.

(2) Sollten wir einen vereinbarten Liefertermin nicht einhalten, so hat uns der Käufer eine angemessene Nachfrist zu setzen, die in keinem Fall zwei Wochen unterschreiten darf.


§ 5 Versand

(1) Die Lieferung der Ware erfolgt durch unsere Versandpartner.

(2) Die im Bestellvorgang genannten Versandkosten sind vom Käufer zu tragen, sie schließen die Kosten einer von uns abgeschlossenen Transportversicherung ein.


§ 6 Gewährleistung und Haftung

(1) Bei Mängeln der gelieferten Ware stehen dem Käufer die gesetzlichen Rechte zu.

(2) Unsere Haftung auf Schadensersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund (insbesondere bei Verzug, Mängeln oder sonstigen Pflichtverletzungen), ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.

(3) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für unsere Haftung wegen vorsätzlichen Verhaltens oder grober Fahrlässigkeit, für garantierte Beschaffenheitsmerkmale, wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder nach dem Produkthaftungsgesetz.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

(1) Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises für diese Ware vor. Während des Bestehens des Eigentumsvorbehalts darf der Käufer die Ware (nachfolgend: „Vorbehaltsware“) nicht veräußern oder sonst über das Eigentum hieran verfügen.

(2) Bei Zugriffen Dritter – insbesondere durch Gerichtsvollzieher – auf die Vorbehaltsware wird der Käufer auf unser Eigentum hinweisen und uns unverzüglich benachrichtigen, damit wir unsere Eigentumsrechte durchsetzen können.

(3) Bei vertragswidrigem Verhalten des Käufers, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, die Vorbehaltsware herauszuverlangen, sofern wir vom Vertrag zurückgetreten sind.


Markus Petzko Insektenprofi
| Bahnhofstraße 22 | 94436 Haunersdorf
Tel. : +49 99 56/90 41 27 | Fax: +49 99 56/90 41 28 | Mobil: 01 71/9 31 70 78
info@insektenprofi.de | www.insektenprofi.de